Tim-Oliver Schulz am 14. August 2008

Das Firefox-Plugin WebMynd zeichnet alle besuchten Websites auf und erstellt Snapshots. Diese können dann im Browser als visuelle Browserhistory angezeigt werden.

Mit Hilfe der Snapshots lassen sich besuchte Websites ganz einfach wiederfinden. Viele werden wahrscheinlich das Problem kennen, dass man eine Website gefunden hat, sich aber später nicht mehr an den Namen bzw. die Adresse erinnern kann. Hier greift einem das Plugin hilfreich unter die Arme - Wiederfinden leicht gemacht!

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • TwitThis

Tags: ,

Ein Kommentar zu “Visuelle Browserhistory mit WebMynd”

  1. Cooles Plugin, kannte ich bisher nicht und funktioniert klasse. Visuelle Erinnerung ist meistens besser. Danke für den Tip.

Schreibe ein Kommentar