Tim-Oliver Schulz am 13. August 2008

Die erste Kamera, die mir bereits als Kind in die Hände fiel, war ein Erbstück meines Opas. Es folgten die üblichen analogen Knipskisten, bis ich mit der Sony DSC-F505 V meine erste Digitalkamera in den Händen hielt. Da die teure Entwicklung der Fotos nun nicht mehr nötig war, wurde auf alles “geschossen” was mir vor die Linse kam.

Vor gut zwei Jahren sah ich dann zum ersten Mal bewusst den Unterschied zwischen Fotos meiner Sony und denen einer DSLR der Marke Canon. Von Da an stand fest, eine neue Kamera muss her.

Die Anschaffung meiner Canon EOS 350D erweiterte die Möglichkeiten um ein Vielfaches. Seitdem setze ich mich intensiver mit der Fotografie auseinander und versuche die Qualität meiner Bilder weiter zu verbessern.

Nützliche Adressen, die mir dabei helfen sind unter anderem:

Schau doch mal rein, es lohnt sich.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • TwitThis

Tags: , ,

Schreibe ein Kommentar